Sophies Welt ist bunt (2)

logo
Oberpfalz TV war auch bei unserem internationalen Schulfest vor Ort und hat einen Bericht über uns im TV gebracht
























Sophies Welt ist bunt (1)

Erste Eindrücke vom Internationalen Schulfest am 29. April
Wir haben dankenswerterweise ein paar Fotos von Jürgen Wilke erhalten, der für die Mittelbayerische Zeitung und die Rundschau von unserem Fest berichtet.

Cybermobbing-Projekt

Cybermobbing – so wird es genannt, wenn jemand per Handy, E-Mail, auf Internetseiten oder in sozialen Netzwerken wie Facebook beleidigt oder bedroht wird. Oft sind Fotos und Videos im Spiel. Für viele Jugendliche und Kinder gehört Cybermobbing zum Alltag.

Um dieser Gefahr in Zukunft aus dem Weg zu gehen, hatten die Sechstklässlerinnen der Sophie-Scholl-Realschule die Möglichkeit an dem Programm „Erst denken dann klicken – Online Mobbing Prävention “ teilzunehmen. Dieses Programm wurde vom Grenzüberschreitenden Jugendmedienzentrum Oberpfalz Nord – T1 an jeweils einem Schultag angeboten.

Am Anfang des Tages stand erst einmal die Theorie. Dabei wurden die Schülerinnen über die Gefahren und die gesellschaftlichen Diskussionen rund um das Thema Handy und Internet informiert. Zudem besprach Medienpädagogin Cirta Rosbach den Umgang mit Fotos und Videos nicht nur am Handy, sondern auch in den Sozialen Netzwerken.

Im zweiten Teil des Programms entdeckten die Schülerinnen ihre kreativen Potentiale. Verteilt in kleine Gruppen konnten sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen und erlernten, wie sie eine Geschichte zum Thema Freundschaft kreativ in Bilder umsetzen können. Dazu wurden verschiedene Situationen im ganzen Schulhaus nachgestellt und fotografiert. Aus dem Rohmaterial wurden an Laptops eigene Fotostorys erstellt. Am Ende des Tages konnte jede Gruppe ihre Ergebnisse den Mitschülerinnen präsentieren.