Verleihung der PET-Zertifikate

26 Sophies haben dieses Jahr freiwillig die PET-Prüfung der Universität Cambridge abgelegt, nachdem sie in der Schule einen Vorbereitungskurs besucht hatten. Diese Prüfung ist eine wertvolle Zusatzqualifikation, die Fremdsprachenkenntnisse objektiv bestätigt und Schulzeugnisse ergänzt. Viele Arbeitgeber der Region wissen um die Bedeutung dieser erfolgreich abgelegten Prüfung. Trotz der langen Phase des Homeschoolings haben die Teilnehmerinnen hervorragend abgeschnitten. Fünf Schülerinnen erreichten sogar das darüberliegende Level B2: Viola Rivera, Kimberly Morton, Anna Schwöd, Eva Feneis und Lisa Noack schnitten als Beste ab. Congratulations!

Wanderausstellung zur Weißen Rose

Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl wurde eine Wanderausstellung zur Widerstandsgruppe Weiße Rose an unsere Schule geholt. Zwei Wochen lang konnten sich die Schülerinnen in den Pausen und im Geschichtsunterricht über die “Weiße Rose” informieren. Die Ausstellung wird von der Weiße Rose Stiftung e.V. verliehen. Zeitzeugen und Familienangehörige waren in ihre Erstellung eingebunden. Die Text- und Bildtafeln beschreiben die Entstehungsgeschichte der Weißen Rose, ihre Widerstandsaktionen, ihre Verfolgung und Verurteilung durch die NS-Justiz. Im Mittelpunkt stehen die Lebensgeschichten der Mitglieder.

Sophies aktiv und live beim Digitaltag in Präsenz 

Am 18.06.21 bot die Regionalbibliothek gemeinsam mit der VHS Ausstellungen und Workshops für technikbegeisterte Personen aller Altersklassen an. Das Motto dieses Tages lautete: Digitalisierung erleben: staunen, anfassen und begreifen. Auch drei Klassen der Sophie-Scholl-Realschule beteiligten sich an diesem Aktionstag. Während die Klasse 6a Grundlagen der Programmierung von Lego-Robotern kennenlernte, beschäftigte sich die 7d mit den digitalen Einsatzmöglichkeiten des Bayern-Atlas. Bei der 7a drehte sich alles um den Calliope mini, einen Mikrocontroller, der einen spielerischen Einstieg in das Programmieren und algorithmische Denken ermöglicht.