Schwerpunkte

Ein besonderer Schwerpunkt liegt an unserer Schule in der Ausbildung der sprachlichen Fähigkeiten. Somit werden die Schülerinnen auf einen ständig internationaler werdenden Arbeitsmarkt vorbereitet.

So gibt es in der Wahlfplichtfächergruppe IIIa die Möglichkeit, das Pflichtfach Französisch zu wählen. Derzeit machen ca. 100 Schülerinnen in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Darüber hinaus kann ab der 7. Jahrgangsstufe der sog. „Bilinguale Unterricht“ im Fach Geschichte belegt werden. Das bedeutet, dass der Geschichtsunterricht in englischer Sprache durchgeführt wird. Dieses Angebot hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem „Renner“ entwickelt. 174 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 9 nutzen in diesem Schuljahr dieses Angebot. Als Wahlfach wird derzeit Tschechisch (in einer Anfänger- und Fortgeschrittenengruppe) angeboten, das auch mit einer Zertifizierung abgeschlossen werden kann.

In Englisch und Französisch werden jedes Jahr die internationalen Sprachzertifikate PET (Englisch) und DELF (Französisch), die einen besonderen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt darstellen, von den Schülerinnen der 9. bzw. 10 Jahrgangsstufe erworben.

Im sozialen Bereich pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Hilfsorganisationen und dem Heilpädagogischen Zentrum in Irchenrieth.

In verschiedenen Musikgruppen (Bigband, Schulband, Flötengruppe, Percussiongruppe, Chor), bei Tanz, Fotografie und in einer sehr engagierten Theatergruppe können die Schülerinnen ihren musischen Neigungen nachgehen.

Schülerinnen, die nach dem Realschulabschluss an der Fachoberschule die Fachrichtung Gestaltung besuchen wollen, erhalten in einem Wahlfach eine spezielle Vorbereitung.

Sophie-Scholl-Realschule Weiden i. d. OPf.Mit einer intensiven sportlichen Betätigung über den regulären Sportunterricht hinaus versucht unsere Schule, Freude an der Bewegung zu vermitteln und gesundheitlichen Fehlentwicklungen vorzubeugen. Hier nur eine kleine Auswahl: Inliner – Tag, Völkerballturnier, Wintersporttage (Ski alpin, Langlauf, Eislaufen), Skikurs, Fitness – Studio, erfolgreiche Teilnahme an Schulsportwettbewerben bis hin zur Bayerischen Meisterschaft im Tischtennis, Tennis, Volleyball, Schwimmen, Leichtathletik, Fußball und Crosslauf.

Unter vielen verschiedenen Wahlfachangeboten ist besonders die Schülerfirma zu nennen, die mit Schulpullis bei den Schülerinnen auf große Resonanz stößt. „Welt-Laden“ und „Schülercafe“ öffnen jede Woche ihre Türen für die Schulfamilie.

Viele Schülerinnen engagieren sich als Streitschlichterinnen, Lern- und Freizeittutorinnen und in der SMV.

Sowohl der Besuch der offenen als auch der gebundenen Ganztagsschule sind an der Sophie-Scholl-Realschule möglich. Die offene Ganztagsschule wird durch einen externen Kooperationspartner in Zusammenarbeit mit der Schule organisiert und betreut.

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es auch eine gebundene Ganztagsklasse, in der die Schülerinnen bis 16 Uhr von ihren Lehrkräften unterrichtet werden. Jeden Donnerstag findet für diese Klasse ein Projektnachmittag statt, der sowohl von Lehrkräften als auch von externen Partnern organisiert wird.