Übertritt 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Mädels der vierten und auch fünften Klassen, wir haben eine virtuelle Schnupperveranstaltung erstellt. Die Präsentation benötigt aufgrund ihrer Größe einige Zeit zum Laden, wir bitten um Ihr Verständnis

hier gehts zur Präsentation

Unser Weltladen wird Automat

Andere Zeiten –Andere Möglichkeiten

Nachdem wir als Weltladenteam, bedingt durch die Corona Situation, unseren Weltladen in der Aula nicht mehr öffnen konnten, überlegten wir, wie wir andere Möglichkeiten nutzen könnten. So entstand die Idee, einen Automaten zu besorgen und die Waren „Automatisch“ zu verkaufen. Wir hatten Glück und konnten einen ausgedienten Automaten preisgünstig erwerben. Und schon waren wir mit dem Einsortieren unserer tollen Fair-Trade Produkte beschäftigt.

Der Automat wurde schnell geleert und wollte gerne täglich nachgefüllt werden.

Zum Glück fanden sich schnell weitere Kolleginnen als Unterstützerinnen des Weltladen Teams von Frau Beddig-Jaeger und Herrn Kneidl. Jetzt sind Frau Ahl, Frau Hofmann, Frau Schmelz, Frau Schneider und Frau Kühner-Würschinger mit im Team.

So lassen sich die Ideen des Fairen Handels „Automatisch“ verbreiten und das Interesse an fair gehandelten Produkten an unserer Schule wird durch den Automatenverkauf sehr gestärkt.

Bei unseren Schülerinnen möchten wir mit unserem Eine Welt Laden ein Bewusstsein dafür wecken, dass Menschen in aller Welt besondere, schöne und auch schmackhafte Produkte herstellen. Wir möchten den Schülerinnen die Erfahrung ermöglichen, dass sie gleichzeitig mit ihrem Einkauf im Weltladen dazu beitragen

können, dass Menschen in überall auf der Welt gute Lebens- und Arbeitsbedingungen haben.

Der Weltladen in der Stadt, mit Frau Rösel und ihrem Team, unterstützt uns bei unseren Einkäufen, so dass der Nachschub immer schnell da ist. Wir freuen uns an unserer Fair Trade Schule so gute Möglichkeiten umsetzen zu können.