Die Paparazzi kommen! Oder: Dornröschen – was wirklich geschah.

Seit 100 Jahren ruht eine schlafende Prinzessin. Doch wird sie nicht von einem Prinzen gefunden, sondern von der Journalistin Silke und dem Azubi Sven, der Dornröschen mit Mund-zu-Mund Beatmung weckt. König Wilhelm muss feststellen, dass ein Bundeskanzler seinen Platz eingenommen und der mächtige Medienmogul Axel Hüpfer sein Schloss gekauft hat. Als der auch noch um Dornröschens Hand anhält und die Königsfamilie in der Zeitung als Obdachlose diffamiert wird, ist das Chaos perfekt. Stecken vielleicht die frechen Paparazzi dahinter oder sinnt die böse Fee Narzissa noch immer auf Rache? Dieses kurzweilige Theaterstück bereitete den zahlreich erschienenen Gästen viel Freude. Alle Mitwirkenden waren mit enormem Spaß bei der Sache. Mehr als 50 Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 5 – 9 wirkten als Schauspielerinnen, in der Technikgruppe oder im Chor mit. Ein besonderer Dank gilt Herrn Herrmann für sein Engagement als Leiter der Theater- und der Technikgruppe.

Sophies erfolgreich beim Leichtathletikwettkampf

Viele unserer Sportskanonen traten beim Leichtathletikwettkampf an und fuhren richtig gute Ergebnisse ein, z. B. beim Kugelstoßen: 8,70 m! Die Mädchen der Wettkampfklasse Il belegten den ersten Platz. Die Mädchen III und IV beendeten den Wettkampf auf Platz zwei!

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Starterinnen für ihren Kampfgeist! Ihr wart super!

Ensemble des Bayerisches Rundfunkorchester besucht die Sophies

Ein besonderes musikalisches Ereignis bei den Sophies: Im Rahmen der Schultour des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks bekam unsere Schule Besuch von fünf Musikerinnen und Musikern, die gemeinsam mit den Schülerinnen der 8. Klassen ein Gesprächskonzert zur Komponistin Amy Beach gestalteten.

Was bedeutet Gesprächskonzert? Das Werk eines Komponisten wird vorgestellt, aber nicht nur zur reinen Unterhaltung, sondern um einen genaueren Einblick zu bekommen. So können Fragen gestellt, Texte vorgelesen und natürlich musikalische Ausschnitte von Profis gehört werden.

Amy Beach war eine besondere Frau. Sie veröffentlichte als erste Amerikanerin 1896 eine Symphonie und wurde als Pianistin gefeiert.