ESIS

Einführung von ESIS an der Sophie-Scholl-Realschule.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, bisher haben Sie alle Informationen von und über die Sophie-Scholl-Realschule in Papier- form erhalten. Nun bieten wir Ihnen einen besseren und schnelleren Weg der Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule auf elektronischem Weg an, nämlich ESIS. Das System wird an mehr als 470 bayerischen Schulen eingesetzt und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Eltern. ESIS steht für „Elektronisches Schüler-Informationssystem“ und stellt Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung: • Elektronischer Versand von Elternbriefen an bis zu drei E-Mail-Adressen Ihrer Wahl • Krankmeldung Ihrer Tochter über das Internet oder per kostenloser Smartphone-App (Dies ersetzt natürlich nicht die schriftliche Entschuldigung mit Ihrer Unterschrift, die innerhalb von drei Tagen nachzureichen ist.) • In einer späteren Ausbaustufe auch die Online-Anmeldung zum Elternsprechtag Welche Vorteile bietet Ihnen ESIS? • Die Informationen erreichen Sie schnell und direkt auch dann, wenn Ihre Tochter am Schulbesuch verhindert ist. • Ihre Tochter kann Elternbriefe nicht verlieren oder vergessen. • Es spart Papier und ist damit ein Beitrag zum Umweltschutz und zur ökonomischen Nutzung von Ressourcen. • Es gibt fast kein Ausfüllen und Unterschreiben von Rückabschnitten mehr, Sie klicken einfach auf die automatisch angeforderte Lesebestätigung. Nur bei Wahlmöglichkeiten, wie z. B. beim Skikurs, wird es noch schriftliche Rückabschnitte geben. • Das Besetztzeichen beim morgendlichen Anruf, wenn Sie Ihre Tochter krank melden wollen, gehört der Vergangenheit an. • Auch bei getrennt lebenden Eltern mit gemeinsamem Sorgerecht erhalten beide Elternteile die Elternbriefe. (Es können bis zu drei E-Mail-Adressen angegeben werden.) Wie bekommen Sie ESIS? Sie müssen sich nur auf der Homepage der Sophie-Scholl-Realschule registrieren. Dazu klicken Sie auf der Startseite auf „ESIS“ und dort auf „ESIS Anmeldung“.

Das Passwort haben Sie mit dem Elternbrief erhalten.

Dort geben Sie den Namen und die Klasse der Schülerin ein, sowie bis zu drei E-Mail-Adressen. Sollten Sie mehrere Kinder bei uns an der Schule haben, wiederholen Sie den Vorgang einfach für jedes weitere Kind. Wie können Sie den Erhalt der Elternbriefe bestätigen? Wenn Sie einen Elternbrief per E-Mail erhalten, wird Sie das E-Mail-Programm in der Regel auffordern, eine Lesebestätigung zu senden. In diesem Fall klicken Sie einfach auf „OK“. Sollte Ihr Programm das nicht tun, senden Sie die erhaltene E-Mail einfach per„Antworten“-Schaltfläche an den Absender zurück. ESIS fasst dies dann automatisch als Empfangsbestätigung auf. Entstehen Kosten für Sie? Und was passiert mit Ihren Daten? Sie haben keinen Internetzugang? • Die Nutzung von ESIS ist kostenlos. • Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch gespeichert, jedoch aus- schließlich zum beschriebenen Zweck verwendet. Eine Weitergabe an Dritte durch die Schule oder den ESIS-Betreiber ist ausgeschlossen. Es gelten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. • Schulpersonal und Administratoren erhalten Zugang zu den Daten nur, soweit es für die Erfüllung deren Aufgabe erforderlich ist. • Die Erfahrung hat gezeigt, dass meist mehr als 90 % der Eltern die Versendung von Informationen über ESIS wünschen, die Teilnahme ist auf jeden Fall freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden, dann erhalten Sie die Elternbriefe wie gehabt auf Papier. Das selbe gilt, wenn Ihnen kein Internetzugang zur Verfügung steht. Was müssen Sie sonst noch wissen? • Bei Interesse an der ESIS-Smartphone-App besuchen Sie die Hersteller-Seite www.esis.de. • Wenn Sie eine E-Mail-Adresse bei GMX besitzen, dann tragen Sie bitte folgende E-Mail- Adresse in Ihr Adressbuch ein: esis@sophie-scholl-rs.de. So stellen Sie sicher, dass die Mitteilungen nicht im Spamverdacht-Ordner landen.

Erstellt vom Webseitenteam der Sophie-Scholl-Realschule • IMPRESSUM