Eine Weltladen

Jeden Donnerstag (erste Pause) öffnet der Weltladenkiosk in unserer Schule seine Türen:

Schokolade, Kekse, Tee, Gummibärchen, Honig, Nüsse, Freundschaftsbänder, Herzen und vieles mehr kann man bei uns kaufen.

Entstanden ist die Idee vor einigen Jahren: Zwei von unseren „Relilehrern“ – Herr Meiler und Herr Kneidl – erkundeten den Weidener Weltladen in der Braunmühlstraße. Natürlich war eine Gruppe von Schülerinnen dabei. Die Mädchen zeigten sich von den Produkten und der „Fair Trade Idee“ sehr begeistert, dadurch entstand die Idee in der Schule eine Außenstelle des Ladens zu gründen.

Bild vom Eine Weltladen

Mittlerweile hat der Weltladen einen festen Platz in der Schule und im Schulalltag. Die Schülerinnen und auch die Lehrer können schmackhafte Sachen und  kleine Geschenke kaufen. Gleichzeitig unterstützen sie damit den Fair-Trade-Gedanken: Gerechtigkeit und ein gutes Miteinander für alle Menschen in der Welt.

Erstellt vom Webseitenteam der Sophie-Scholl-Realschule • IMPRESSUM